Fragen und Antworten

 

Wahrscheinlich hast Du noch einige Fragen?

 

Ein paar Fragen, die mir immer wieder begegnen, habe ich hier schon mal gesammelt und beantwortet.

 

Ruf mich gerne an oder schreib mir einfach eine E-Mail, wenn Deine Frage nicht dabei ist oder Du noch mehr wissen möchtest.



Was ist eigentlich Lerncoaching? 

 

Das Wichtigste für mich ist, was Lerncoaching NICHT ist: nämlich Nachhilfe.

Lerncoaching ist vom Lernstoff unabhängig und

Du bist der Experte für Deinen Lernstoff.

 

Das Lerncoaching hilft Dir, deine Lernaufgaben effektiv und selbstbestimmt zu gestalten und Dich auf deine Stärken zu fokussieren, so dass Du schon in wenigen Wochen wieder zu guten Lernergebnissen kommst.



Ist Lerncoaching besser als Nachhilfe?

 

Das ist wie Äpfel mit Birnen vergleichen: es ist einfach was anderes.

Nachhilfe gibt Dir einen fachlichen Input, zum Beispiel im Fach Mathematik.

 

Ein Lerncoaching unterstützt Dich vom Lernstoff unabhängig und was Du im Coaching für Dich entwickelst, wendest Du auf dein gesamtes Lernen an - egal, welches Fach oder Thema!

Wo findet das Lerncoaching statt?

 

Dein Lerncoaching findet in der Regel in Deiner Arbeitsumgebung statt, also vermutlich bei Dir Zuhause. Warum? Weil Deine Arbeitsumgebung ein entscheidender Faktor für Deinen Lernerfolg ist, den ich gerne kennenlernen möchte.



Wie lange dauert ein Lerncoaching?

 

Du ahnst die Antwort vermutlich schon: es kommt darauf an UND es hängt von von Dir ab ;)

 

Es gibt einfach nicht den Power-On Button und dann läuft es auf Knopfdruck wieder wie geschmiert. Eine Dauer von 6 bis 8 Wochen ist aber ein Zeitraum, in dem Du schon einige positive Veränderungen bewirken kannst.


Wie kann ich mein Lerncoaching bezahlen?

 

Das Lerncoaching bezahlt Du im Voraus, entweder bar, per Banküberweisung oder mit dem Online-Bezahldienst Paypal.



Kostenlose Erstberatung vereinbaren: